Suche

Terminkalender

Oktober 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Wer ist online

Wir haben 33 Gäste online


Designed by:

Aktuelles
Trommelworkshop Aerobic PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Samstag, den 03. Mai 2014 um 05:26 Uhr

 

Trommel-Aerobic Workshop fand am 26.04.2014 statt

 

Am Samstag, dem 26. 04. 2014, fand in der Löhnberger Turnhalle der 1. Trommelworkshop des TuS Löhnberg statt. Unter der Leitung von Übungsleiterin Monika Milbratz, Hadamar, fanden sich TuS-Mitglieder im Alter von 7 bis 73 Jahren am Samstagvormittag in der Turnhalle ein, um das Pezziball-Trommeln zu erlernen und in einer Choreografie zu fetziger Musik auszuführen. 

Es wurden zunächst die verschiedenen Schlagtechniken nach einem festen Rhythmus einstudiert um diese dann später zur Musik in eine Choreografie einzuarbeiten. Nach einer kurzen Pause  wurden im zweiten Abschnitt dann Kräftigungsübungen für den Rücken auf dem Pezziball, auch unter Mithilfe der Drum-Sticks, trainiert. Den Abschluss bildete eine Lockerungsgymnastik und anschließender Massage mit den Pezzibällen. Den anwesenden Teilnehmern hat der Workshop viel Freude bereitet und eine Wiederholung im Herbst wird angestrebt.

 

 

Zuletzt aktualisiert am Samstag, den 03. Mai 2014 um 05:37 Uhr
 
Fitnesstraining ab 29.04.14 in neuer Halle PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Dienstag, den 15. April 2014 um 22:13 Uhr

Was:               Fitness-Training

Wann:             Dienstags von 18:30 – 20:00 Uhr

                       

Wo:                 Neue Großturnhalle der Jakob-Mankel-Schule in Weilburg

 

Fitnesstraining

Unter Fitness versteht man das körperliche und oft auch das geistige Wohlbefinden. Fitness drückt das Vermögen aus, im Alltag leistungsfähig zu sein und eher Belastungen auszuhalten. Durch gezieltes Fitnesstraining kann das Risiko von Zivilisationskrankheiten wie Herzinfarkt und  Fettleibigkeit gesenkt werden. Menschen, die sich aktiv mit Fitness auseinandersetzen leben statistisch gesehen gesünder und länger. Gezieltes Fitnesstraining beinhaltet Ausdauer-, Kraft- und Koordinationstraining. Das Fitnesstraining wird seit mehr als 3 Jahren von unserer Übungsleiterin Astrid Scherer geleitet. Bei flotter Musik steht der Spaß an der Bewegung im Vordergrund. Kräftigungsübungen für Bauch, Beine, Po, Schultern und Rücken runden das Trainingsprogramm ab. Im Sommer -wenn die Turnhalle geschlossen ist und es das Wetter zulässt- walkt die Gruppe oder sie bewegt sich im Freien. Ab dem 29.04.2014 steht uns nun die neue Großturnhalle der Jakob-Mankel-Schule als Trainingsraum zur Verfügung.

 

Für Auskünfte stehen zur Verfügung: Heinz Grün, Tel.: 06471 - 490606 oder Horst Kroh, Tel.: 06471 - 61374

 

 
Trommelworkshop 26.04.2014 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Donnerstag, den 27. März 2014 um 02:48 Uhr

Trommelworkshop am 26.04.2014

 

Am 26. 04. 2014, von 10.00 bis 12.00 Uhr, bietet der TuS Löhnberg einen Workshop in Trommelaerobic in unserer Schulturnhalle an. Unter der Leitung von Übungsleiterin Monika Milbratz, Hadamar, wird zunächst das Pezziball-Trommeln und anschließend Gymnastik mit Schlagstöcken gezeigt und durchgeführt. Der Workshop ist für TuS-Mitglieder kostenfrei. Da nur knapp über 20 Personen daran teilnehmen können, entscheidet der Anmeldungseingang.

 

Anmeldungen ab sofort  per Mail oder Tel. an Horst Kroh -  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder 06471-61374.

 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 27. März 2014 um 03:00 Uhr
 
Otto Riedl als Leiter der Jedermanngruppe II verabschiedet PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Sonntag, den 15. Dezember 2013 um 21:22 Uhr

Otto Riedl als Leiter der Jedermanngruppe II verabschiedet

 

Auf eigenen Wunsch gab Otto Riedl zum Herbst dieses Jahres die Leitung der Jedermanngruppe II zurück und übergab das Amt in die Hände von Gerhard Lenz. Er will der Gruppe aber als Mitturner und -Spieler, solange es seine Gesundheit erlaubt, erhalten blieben. Otto Riedl trat als 15jähriger am 01. 12. 1952 in den TuS Löhnberg ein. In der 1962 gegründeten Jedermanngruppe war er von Beginn an dabei. In diesem Jahr begann er auch mit seiner Vorstandsarbeit. 26 Jahre lang war er bis zum Jahr 1988 Aktiver im Vorstand des Vereins. 1977 war er dann Gründer der  Jedermanngruppe II. Bis zum heutigen Tag ist er, wenn auch bereits 76 Jahre, aktives Mitglied in dieser Gruppe. Die letzten Jahre war er nicht nur deren Leiter sondern auch  Vorturner  dieser Breitensportler. Seine heute noch überaus gute körperliche Verfassung verdankt er nach eigenen Angaben den vielfältigen Möglichkeiten des Aktivseins im TuS Löhnberg. So war er im Fußball, in der Leichtathletik, dem Turnen, dem Hallenhandball, dem Volleyball und schließlich im Jedermannsport  aktiv. Im Rahmen der letzten Übungsstunde in diesem Jahr wurde Otto Riedl vom stellvertretenden Vorsitzenden und Hauptabteilungsleiter Allgemeinsport  Horst Kroh geehrt. Dieser bedankte sich für den langjährigen Einsatz und sein außergewöhnliches Engagement  für den TuS 1909 Löhnberg e.V. und die Jedermanngruppe II. Er wünschte dem Geehrten, daß der noch viele Jahre aktiv bei seinen Kameraden mitturnen und mitspielen kann und entließ ihn aus dem Amt des Leiters der Jedermanngruppe II. Zum Zeichen der Dankbarkeit erhielt Otto Riedl neben einem Gutschein noch „Herztropfen“ aus seiner Heimat und eine Orchidee für seine Frau Wally, die während der Übungsstunden immer auf ihren Mann verzichten musste. 

 

 

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 15. Dezember 2013 um 21:37 Uhr
 
Neue Trainingszeiten Kinderturnen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Dienstag, den 24. September 2013 um 05:55 Uhr

Aus organisatorischen Gründen musste das Kinderturnen für Vorschulkinder umgelegt werden. Das Kinderturnen für Vorschulkinder findet ab sofort dienstags von 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr in der Löhnberger Turnhalle "Auf dem Falkenflug" statt. Die Kinder werden weiterhin wie gewohnt von Horst Kroh, Lisa Gelbert und Janne Hartl betreut und trainiert.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 24. September 2013 um 06:07 Uhr
 
Marlies Sauer als Gruppenleiterin verabschiedet. PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Montag, den 10. Juni 2013 um 20:44 Uhr

 

Marlies Sauer als Gruppenleiterin im TuS Löhnberg verabschiedet

– ihr Engagement mit Landesehrenbrief gewürdigt

 

Marlies Sauer gründete im Jahr 1974 für den TuS Löhnberg eine Damengymnastikgruppe, die sie  auch leitete. Da das Interesse an der sportlichen Betätigung einen solch großen Zuspruch hatte – zeitweise nahmen bis zu 50 Turnerinnen teil – wurde  die Gruppe geteilt. Als Übungsleiterin stand sie zunächst beiden Gruppen vor und leitete das Training der  Montags- und Donnerstagsgymnastikgruppen. Im Jahr 1985 übergab sie dann die Montagsgruppe an Christel Ripl, Christel Bauer und Dagmar Höhler.

 

 Der Donnerstagsgruppe blieb sie jedoch als Vorturnerin erhalten. Da nunmehr ihr Gesundheitszustand die Übungsleitung nicht mehr zulässt, trat sie als Gruppen- und Übungsleiterin zurück. Ihre Nachfolge übernahmen Elisabeth Leszyk und Irmgard  Hammer. Um Marlies Sauer den Dank des TuS Löhnberg für ihre jahrzehntelange ehrenamtliche Tätigkeit auszudrücken, verabschiedeten der Hauptabteilungsleiter Allgemeinsport im TuS Horst Kroh und die Fachabteilungsleiterin Turnen Christel Ripl sie bei einem Empfang anlässlich ihres 80. Geburtstages im Hotel „Zur Krone“ im Beisein der gesamten Donnerstagsgymnastikgruppe aus ihrer vorturnerischen Tätigkeit und Gruppenleitung. Als Anerkennung für ihr Engagement erhielt sie neben Blumen und Sekt noch einen Gutschein. Ihr fast 40jähriges ehrenamtliches Engagement wurde zudem mit dem Landesehrenbrief gewürdigt. Bürgermeister Dr. Frank Schmidt überreichte der erstaunten Marlies Sauer die Urkunde und ihr Sohn Jörg heftete ihr die dazugehörige Ehrennadel ans Revers.

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 10. Juni 2013 um 21:09 Uhr
 
Neu ausgebildete Sport-Übungsleiter/innen erhielten die C-Lizenz PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Mittwoch, den 01. Mai 2013 um 07:08 Uhr

 

Neu ausgebildete Sport-Übungsleiter/innen erhielten die C-Lizenz

 

Nach einer umfassenden Ausbildung in Theorie und Praxis im Bereich Breitensport – Schwerpunkt Kinder/Jugendliche - erhielt Michéle Bannink vom TuS Löhnberg die C-Lizenz als Übungsleiterin. Ihre Ausbildung erhielt sie in der Sport- und Bildungsstätte Wetzlar der Sportjugend Hessen. Ebenfalls die C-Übungsleiterlizenz jedoch mit Schwerpunkt im Bereich Erwachsene und Ältere erhielten vom TuS Löhnberg Horst und Rosita Kroh. Ihre Ausbildung wurde beim Sportkreis 13 (Wetzlar) in der hervorragend ausgestatteten Turnhalle des TV Hermannstein durchgeführt. Nach erfolgreichen Abschlussprüfungen konnten die neuen ÜbungsleiterInnen Ende April ihre Lizenzen in Empfang nehmen. 

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 01. Mai 2013 um 07:17 Uhr
 
Karin Seidel als Gruppenleiterin verabschiedet PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Mittwoch, den 20. Februar 2013 um 21:26 Uhr

Karin Seidel als Gruppenleiterin im TuS Löhnberg verabschiedet

Dienstagsgymnastikgruppe stellt nach 47 Jahren ihre Übungsstunden ein

 

Mit Beginn der Herbstferien stellte die Dienstagsgymnastikgruppe ihre turnerischen Übungsstunden ein. Gegründet wurde die Gruppe im Jahr 1965 durch Liesel Hubert. Im Jahr 1973 übernahm dann Karin Seidel gemeinsam mit Lotti Frömel bis 1979 die Leitung der Turnerinnen. Von 1979 bis zu ihrem Tod im Jahr 2005 war Erika Söhngen die Vorturnerin.

 

Danach übernahm wieder Karin Seidel die Geschicke der Gruppe und leitete diese bis zur Einstellung der Übungsstunden. Aus Alters- und Krankheitsgründen konnten immer weniger Turndamen Dienstags am Sport teilnehmen. So beschloss man gemeinsam die Übungsstunden einzustellen und sich monatlich noch zu einem geselligen Plausch zu treffen.

Von den Mitgliedern aus dem Gründungsjahr war neben Karin Seidel noch Helga Maar aktiv.  

Um Karin Seidel den Dank des TuS Löhnberg für ihre jahrelange ehrenamtliche Tätigkeit auszudrücken, verabschiedeten der stellvertretende Vorsitzende Horst Kroh und die Fachabteilungsleiterin Christel Ripl sie bei einem Besuch aus ihrer vorturnerischen Tätigkeit. Als Anerkennung für ihr Engagement erhielt sie neben Blumen und Sekt noch einen Gutschein.

 

 

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 20. Februar 2013 um 21:49 Uhr
 
<< Start < Zurück 1 2 3 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 3