Die Bullen feierten ihr 50-jähriges Bestehen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Dienstag, den 12. Februar 2013 um 00:00 Uhr

Die Bullen“ feierten ihr 50jähriges Bestehen in der Laneburg

Zahlreiche Aktive und Ehemalige waren gekommen um gemeinsam im Rittersaal der festlich geschmückten Laneburg das 50jährige Bestehen der Jedermanngruppe I zu feiern. Nach einem Sektempfang  begrüssten der Abteilungsleiter Allgemeinsport des TuS, Horst Kroh und der „Bullenboss“ Wolfgang Schmidt die Gäste, unter denen sich noch mehrere Gründungsmitglieder befanden. In Grußworten durch den Bürgermeister, Herrn Dr. Frank Schmidt, den TuS-Vorsitzenden Thomas Theis und Fußballabteilungsleiter Volker Eckhardt, wurde auf die Wichtigkeit der Vereinsarbeit hingewiesen. In der Jedermanngruppe wird nicht nur Sport betrieben, sondern gerade die Geselligkeit sei ein wichtiger Teil im Zusammenhalt der Truppe. Sie findet immer wieder einen gewichtigen Grund zu einer gemeinsamen Feier oder Unternehmungen wie Rad- oder Schiffstouren. Die Historie der Bullen wurde von Georg Sauer hervorragend in Texte und Lieder gefasst. Musikalisch auf dem Arkordeon begleitet von Dietrich Pasold wurde so manche Episode und manches Ereignis vorgetragen. Helmut Ebenritter würdigte danach Georg Sauer für sein jahrzehnte langes Engagement in der Gruppe. Zu allen Anlässen wie runde Geburtstage oder Jubiläen der Bullenmitglieder verfasste er personenbezogene Texte und Lieder. Mit Livemusik durch die Bullenband feierte die Jedermanngruppe anschließend bis in die frühen Morgenstunden.    

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 24. Februar 2013 um 06:25 Uhr